Die kfd will...

  • Selbstbewusstsein von Frauen und weibliche Solidarität fördern und den Anteil von Frauen an der Entwicklung der Gesellschaft bewusst machen.
  • Zum Austausch zwischen den Generationen anregen und ein Forum für Frauen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen und Lebensformen sein.
  • Mitverantwortung für die Heils- und Seelsorge der Kirche übernehmen und sich für demokratisches Handeln in Kirche und Gesellschaft einsetzen.
  • Um Menschenwürde und Gerechtigkeit für alle Menschen weltweit besorgt sein und für gesundheits-, sozial- und umweltverträgliches Handeln eintreten.
  • Im Interesse ihrer Mitglieder Kontakte mit Einrichtungen und Frauen in öffentlicher und politischer Verantwortung pflegen.
  • Die gleichberechtigte Beteiligung von Frauen an Entscheidungen in Gesellschaft, Kirche, Politik und Wirtschaft durchsetzen.

 

kfd St. Agnes
Irmgard Kirchschlager
Windthorststr. 8
59063 Hamm
Telefon: +49 2381 23190


kfd St. Antonius
Birgit Scheel
Im Mühlenkamp 5a
59071 Hamm
Telefon: +49 2388 302164

Programm für das 1. Halbjahr 2017 als pdf-Dokument...

kfd St. Bonifatius
Mechthild Huest
Braamer Str. 22
59071 Hamm
Telefon: +49 2381 83582

kfd St. Georg

Anke Gallus
Bekassinenweg 4
59071 Hamm
Telefon: +49 2381 80404

Internetseite des Bundesverbandes: www.kfd.de
Internetseite des Diözesanverbandes:
www.kfd-paderborn.de